Einladung

zur ordentlichen Hauptversammlung des

TSV Pähl e.V.

am Freitag den 22. April 2022

um 19:30 Uhr im Sportheim

Tagesordnungspunkte:

  1. Begrüßung durch den 1. Vorstand
  2. Bericht des 1. Vorstand
  3. Kassenbericht
  4. Bericht des Kassenlirüfer und Entlastung der Vorstandschaft
  5. EU Datenschutz Grundverordnung
  6. Satzungsänderung zum Einladungsverfahren für HV
  7. Informationen aus den Abteilungen
  8. Ehrungen
  9. Wünsche und Anträge
  10. Wahlen
    1. Wahl des Wahlvorstands
    2. Wahl des 1. Vorstand
    3. Wahl des 2. Vorstand
    4. Wahl Kassier
    5. Wahl Schriftführer

Auf Ihr zahlreiches Erscheinen freut sich die gesamte Vorstandschaft.

Dieter Fottner

1. Vorstand

Hauptversammlung: Als Termin für die diesjährige Hauptversammlung, die wir wieder als Präsenzveranstaltung abhalten wollen, haben wir Freitag, den 22. April ins Auge gefasst. Wichtigster Tagesordnungspunkt werden die Wahlen der Vorstandsmitglieder sein, die im vergangenen Jahr bei der abgesagten Hauptversammlung hätten stattfinden sollen. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr diesen Termin möglichst zahlreich wahrnehmen würdet. Die offizielle Einladung erhaltet ihr in den nächsten Wochen.

Corona-Lage: Bei Fußballspielen wird für Spieler wie für Zuschauer derzeit noch die 2G-Regelung angewendet (= Zutritt für Geimpfte und Genesene ohne weitere Bedingung). Für Tennis, Stockschießen und Boule gelten im Freien keine Beschränkungen, für ein anschließendes Treffen in der jeweiligen Hütte oder im Sportheim gilt allerdings 2G.

Sportplatz-Sanierung: Die notwendigen Drainage-Arbeiten am Sportplatz sind beendet, in den nächsten Wochen wird das ganze nochmals kontrolliert. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei allen Helfern, die dem Verein durch ihr Engagement erhebliche Ausgaben gespart haben, recht herzlich bedanken.

Reparaturen am Sportheim: Die diversen Schäden am Mauerwerk des Sportheims sind nach Experten-Einschätzung fast ausschließlich durch mangelhafte Ausführung beim Bau entstanden. Wir haben diese Mängel noch vor Ablauf der Garantie bei der Baufirma reklamiert, diese hat sie aber als normale Zeitschäden bezeichnet und eine kostenlose Reparatur abgelehnt. Deswegen werden wir wahrscheinlich mit Hilfe eines Anwalts gegen die Baufirma vorgehen.

Mammutmarsch: Mitte Oktober des vergangenen Jahres hat die Organisation Mammutmarsch im Rahmen einer Wander-Veranstaltung über 55 Kilometer im Fünfseenland auf unserem Sportgelände Station gemacht. Wir haben die über 1000 Teilnehmer mit Getränken und belegten Semmeln versorgt, die uns der Veranstalter abgekauft hat. Leitungswasser gab es kostenlos, Softgetränke konnten die Wanderer zum üblichen Veranstaltungs-Preis kaufen. Offensichtlich ist beim Organisator unser Service derart gut angekommen, dass er angefragt hat, ob er mit seinem Mammutmarsch am Samstag, 26.3.2022 wieder bei uns Station machen darf. Nachdem der Verein von diesem Event finanziell profitiert hat werden wir unser Gelände auch in diesem Jahr wieder zur Verfügung stellen. Nach aktuellem Stand der Anmeldungen werden in diesem Jahr an die 2000 Teilnehmer erwartet.

Fußball: Am 26.3. startet die Rückrunde. Die 1. Mannschaft liegt in der A-Klasse Zugspitze im Mittelfeld auf Platz 10. Nachdem die Mannschaft erfreulicherweise vier Neuzugänge verbuchen kann und die Spieler auch sehr kameradschaftlich miteinander umgehen erwartet Fußball-Chef Alfred Greiner eine erfolgreiche Rückrunde.

Tennis: Für den Sonnenschutz der Zuschauer bei Punktspielen plant die Tennisabteilung am nördlichen Rand der Plätze eine Pergola, die zum Saisonstart Anfang Mai (?) fertig gestellt sein wird. Für die Punkterunde werden sechs Mannschaften gemeldet, Herren 50 und 60, Junioren 18, Knaben 15, Mid-Court 10 sowie ein Freizeit-Doppel Herren 60. Die Hauptversammlung, bei der auch Vorstandswahlen anstehen, ist für Mai geplant.

Sanierung Volleyball-Platz: Der vor einigen Jahren angelegte Volleyball-Platz vor der Jugendhütte ist mangels Pflege schon seit längerer Zeit nicht mehr bespielbar. Ihn wieder in einen Zustand zu versetzen, dass er bespielt werden kann macht allerdings nur Sinn, wenn er dann auch entsprechend genutzt wird. Deswegen möchten wir an dieser Stelle alle Volleyball-Interessierten bitten sich zu melden wenn sie Interesse an einer Sanierung der Anlage haben. Ansprechpartner: Dieter Wirsich (Tel. 1516).

Watt-Turniere: Für die beiden traditionellen Watt-Turniere sind als Termine 29. April und 21. Oktober vorgesehen.

Stockschützen: Bei der Meisterschaft in der Bezirksoberliga wurde der neunte Platz erreicht. Derzeit sind bis zu 14 Spieler aktiv. Für die Dorfmeisterschaft wird das Pfingstwochenende 5./6. Juni vorgesehen. Ob ein Ostereierschießen veranstaltet werden kann wird derzeit ebenso überlegt, wie ein Jubiläumsschießen, das schon vor zwei Jahren geplant war aber bedingt durch die Pandemie nicht zustande gekommen ist.

Vermietung Sportheim: Immer wieder erreichen uns sowohl von Mitgliedern als auch Nichtmitgliedern Anfragen unser Sportheim für private Veranstaltungen zu mieten. Deswegen haben wir dies jetzt klar geregelt: Mitglieder können den Gastronomie-Bereich für 200.- € anmieten, Nichtmitgliedern stellen wir 250.- € in Rechnung, jeweils inkl. Mehrwertsteuer.

Nachdem mit dem heutigen Tag im Landkreis der Inzidenzwert fünf Tage in Folge unter 1000 gelegen hat, können wir das Sportgelände offiziell wieder öffnen. Es gilt aber die 2G+-Regel, d.h. Zutritt haben ausschließlich geimpfte oder genesene Personen mit einem aktuellen Test. Dieser kann entweder an Ort und Stelle durchgeführt oder mit einer offiziellen aktuellen Bescheinigung nachgewiesen werden.

Aufgrund der aktuellen Lage im Landkreis Weilheim-Schongau müssen wir unsere Sportanlage bis auf Weiteres schließen.

Unsere Sportanlage ist ab sofort wieder für alle Sportarten und Aktivitäten unter Berücksichtigung der aktuellen Vorschriften und des Hygienekonzepts des Vereins freigegeben.